Busch - Werk

  Pressestimmen   I   Pressefotos   I   Website   I   Videos   I   CDs   I   Fotogalerie

Musik, die mehr hergibt, als lediglich Töne! Rhythmen, die nicht nur grooven, sondern den Körper bis zu den Haarwurzeln pulsieren lassen! Ein Hörgenuss, der nicht bei den Ohren endet, sondern die Wahrnehmung komplett auf den Kopf zu stellen vermag.

So definieren die Musiker von Busch-Werk Musik!

Wer die unglaubliche Wucht des Ensembles erlebt hat, die das Ensemble während der letzten Jahre kultiviert hat, der ahnt schon, was musikalisch zu erwarten sein wird, wenn die Musik von Busch-Werk mit den Tonkaskaden von Gunter Hampel in Einklang kommt: ein Fest des Groove, das von den Musikern gemeinsam auf der Bühne zelebriert wird!

Das Percussionensemble "Busch - Werk" um Herman Kathan ist seit vielen Jahren ein Inbegriff für unkonventionelle und hochkarätige Percussionmusik. Immer wieder beschreitet das Ensemble neue Wege und lotet neue Tiefen in der Welt der Percussionmusik aus. Die bisherigen CD-Produktionen und die vielen hervorragenden Konzert-Kritiken in der Fachpresse und in Tageszeitungen dokumentieren begeistert die herausragende Musik dieses Ensembles.

Busch-Werk hat seine außergewöhnliche Dynamik und seine profunde Verwurzelung in verschiedenen ethnischen Traditionen bereits auf vielen Tourneen mit einigen der bedeutendsten Percussionisten unserer Zeit unter Beweis gestellt hat.

Jeder einzelne der Musiker ist ein Spezialist auf seinem Gebiet.
In einem percussiven Feuerwerk werden unterschiedliche rhythmische Konzepte, wie etwa die Kultmusik Brasiliens, die traditionelle Musik Westafrikas, Rumba- und Salsarhythmen Kubas oder balinesiche Gamelanmusik kompositorisch miteinander verbunden. Ausflüge in die zeitgenössische populäre Musik sind dem Ensemble allerdings nicht fremd. Die Einbindung persönlicher Stilelemente verleiht der musikalischen Darbietung ein völlig eigenständiges Gesicht, das nicht nur in Deutschland seinesgleichen sucht. Busch-Werk ist eines der wenigen Ensembles, das diese Verknüpfung innovativ, überzeugend und stringent leistet, in einer Weise, die für das Publikum jederzeit nachvollziehbar ist.

Ob das Ensemble auf der Theresienwiese in München auftrat, bei SWR 2 in Stuttgart, im Posthof in Linz, der UFA-Fabrik in Berlin oder einem anderen der vielen Gastspielorte, Publikum und Presse waren begeistert.


Pressestimmen

"Kraftvoll und energiegeladen - so kennt das Publikum die Musik des Percussionensembles Busch-Werk." (Off-Beat, 12.2014)

"Herman Kathan´s Buschwerk und The Masters of Groove inszenierten eine Percussionsession vom Feinsten.... Ob Rumbarhythmus, eindringliche afrikanische Trommelklänge oder mystische Gesänge, Musiker und Instrumente kommunizierten spürbar eindringlich miteinander, bildeten eine klanggewaltige Einheit und zogen das Publikum in ihren Bann." (WAZ, 10.2010)

"Mit einer ganzen Flut an Percussions-Instrumenten entführte die Band ihr Publikum in fremde Welten. Die "Afrikanischen Trommeln" schienen Zuhörer und Band in eine rhythmische Trance zu versetzen. (Wolfsburger Nachrichten, 10.2010 )

"... Sie alle sorgten für ein Konzert der Superlative, wie man es nicht alle Tage zu hören bekommt. Das Publikum geriet dabei völlig aus dem Häuschen." (Geislinger Zeitung, 18.10.08)

"Zum Ende des heftig bejubelten Konzertes standen alle Musiker gemeinsam auf der Bühne und feierten eine weltmusikalische Party des Grooves" (WAZ, 21.10.08)

"Erdige Tradition und moderne Welt, gepaart mit der Virtuosität der Musiker und dem leidenschaftlichen Spiel der Rhythmen begeisterten das Publikum dermaßen, dass es die Busch-Werker nicht nach Hause gehen lassen wollte. (Geislinger Zeitung, 02.11.06)

"Faszinierend ihr Zusammenspiel - animalische Wucht gepaart mit dynamischer Spannung." (BZ 20.10.04)

"Die Bandbreite schwankt zwischen mythischer Trance, erdverbundener Ursprünglichkeit und modernen Dance-floor-Grooves." (Schwäbische Post 6.04.04)

"Wenn fünf derart besessene Percussion-Perfektionisten zusammen sind kann nur ein Feuerwerk an Rhythmik heraus kommen. Der Spaß sich gegenseitig zu beflügeln spiegelte sich in zunehmendem Tempo und ansteckenden musikalischen Temperamentausbrüchen wieder." (Schwabacher Tagblatt, 14.07.03)

"…absolute Spitze innovativer Weltmusik" (GA - Bad Nauheim 15.06.03)


Website

www.busch-werk-percussion.de


Videos

hier bei


CD Veröffentlichungen und Hörbeispiele

hier bei www.zauberhaus-records.de


Pressefotos / Presseinfo

Presseinfo Tour 2015
Fotos zur freien Verwendung im Zusammenhang mit unseren Veranstaltungen. (rechte Maustaste - Ziel/Verknüpfung speichern)


Fotogalerien

www.busch-werk-percussion.de/fotos.htm

zurück zum Hauptmenü >>